AG Lehrschwimmbeckenerhalt Grundschule Rehme-Oberbecksen
© AG Lehrschwimmbeckenerhalt Grundschule Rehme-Oberbecksen
AG Lehrschwimmbeckenerhalt Grundschule Rehme-Oberbecksen
IAlle Optionen sind offen Lehrschwimmbecken wird nicht automatisch geschlossen Die AG Lehrschwimmbeckenerhalt hat politische Vertreter der SPD sowie den zuständigen Beigeordneten zu einem virtuellen Gespräch am 26.05.2021 eingeladen, um über den Erhalt und Perspektiven des Beckens zu diskutieren. Mit dabei waren der Landtagsabgeordnete Christian Dahm, Stefan Tödtmann als Beigeordneter der Stadt Bad Oeynhausen und Olaf Winkelmann, Fraktionsvorsitzender der SPD Bad Oeynhausen. Ergebnis des von allen als konstruktiv beschriebenen Gesprächs: Keines der Lehrschwimmbecken (Werste und Rehme-Oberbecksen) wird automatisch geschlossen, wenn das neue Becken im Hallenbad Siel im Mai 2022 eröffnet wird. Hierzu gibt es auch keine politische Grundlage. Die bisherigen Veröffentlichungen entsprechen nicht den Tatsachen, da es keinen politischen Beschluss gibt, hieß es von den Teilnehmern des Gesprächs, die alle ausdrücklich das Engagement der Eltern gelobt haben. Wenn das Sielbad eröffnet wird, benötigt die Stadt mindestens ein halbes Jahr um zu prüfen, wie das neue Bad angenommen wird und ob die Kapazitäten für alle Schulen, Vereinen und Organisationen ausreichen. Durch Corona hat sich die Bedarfssituation nochmal deutlich verändert. Viele Kinder konnten bislang keinen Schwimmunterricht erhalten und stehen auf Wartelisten für Schwimmkurse. Erst nach der Eröffnung werden also auch die konkreten Bedarfe bekannt. Eine Aussage zur weiteren Perspektive des Lehrschwimmbeckens kann daher frühestens im Schuljahr 2022/2023 getroffen werden. Alle Optionen seien offen. Zudem wurde im Gespräch festgehalten, dass die SPD-Fraktion einen Antrag im Hauptausschuss stellt und die Verwaltung beauftragt, im Herbst über den aktuellen Sachstand zum weiteren Verfahren zu berichten. Dieser Artikel wurde freigegeben durch das Wahlkreisbüro Herford des NRW-Landtagsabgeordneten Christian Dahm Wie zugesagt, wird das Lehrschwimmbecken an der Grundschule Rehme-Oberbecksen erst einmal bis zum Schuljahr 2022/2023 weiterbetrieben. Wir bleiben aber an der Sache dran und setzten uns für einen längeren Fortbestand des Lehrschwimmbeckens ein. culpa sed , eni